salzburger-hof-header

Honeymoon Basecamp deluxe: Im Salzburger Hof Leogang

Sauna mit Bergpanorama, abgefahren deliziöses Essen, super komfortable und stilvoll eingerichtete Zimmer – das Outdoormädchen ist auf Abwegen in Österreich unterwegs gewesen und hat zeitweise Luftmatratze gegen Luxus-Suite getauscht. Ich bin nun ja höchstoffiziell nicht mehr ledig outdoor unterwegs und unsere Flitterwochen im Kleinen haben wir im österreichischen Sport-Hotel Salzburger Hof in Leogang verbringen dürfen. Ich sag’s euch: Genuss, Wellness und die Leoganger Steinberge für jede Menge Muskelkater direkt vor der Nase – sagenhaft!

hotel-salzburger-hof-leogang (3)
hotel-salzburger-hof-leogang-badezimmer

Kennt ihr den österreichischen Ort Leogang im Salzburger Land? Für mich war er ein weißer Fleck auf der Landkarte. Aber es scheint, wenn man sich umhört, ein bekanntes Fleckchen zu sein, zumindest bei denjenigen, die es im Urlaub gern schweißtreibend mögen und mit denen ich mich unterhalten habe: Bikepark direkt unter dem Sessellift, tausende Wandermöglichkeiten mit wundervollen Aussichten, Mountainbiketouren in einem Gebiet von 720 Kilometern Strecke, Klettersteige in allen Schwierigkeitsgraden, Kletterrouten und mehr – in diesem Tal direkt vor den Leoganger Steinbergen ist für ein Outdoor-Herz einfach alles möglich.

Warum zum Teufel kannte ich es vorher nicht? Und im Winter steppt hier erst richtig der Bär, denn Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet ist nur einen Steinwurf entfernt. In Saalbach Hinterglemm Leogang und Fieberbrunn gibt es über 270 Kilometer Powderspaß für jedes Können. Hömma, warum wusste ich nichts davon?

hotel-salzburger-hof-leogang-steinberge

‚Sport-Hotel Olé‘ für unser Flittertage-Basecamp bei den Leoganger Steinbergen

Für uns hieß es diesmal eben nicht ‚Zelt Ahoi‘, sondern ‚Sport-Hotel Olé‘, denn ich wurde zu einer Recherchereise im Salzburger Hof eingeladen. Und was soll ich sagen – 4 Sterne sind schon ordentlich, aber diese 4 Sterne sind einfach aufs Outdoor-Herz abgestimmt und für unsere Flittertage das perfekte Basecamp gewesen.
Wir wurden super süß empfangen ganz im Honeymoon-Stil, denn unser Bettchen war mit Blümchen geschmückt und die Bettdecken zu einem Herz zusammengelegt. Ist das nicht wundervoll kitschig? Voll schön und lieben Dank nochmal an das Team vom Salzburger Hof!
hotel-salzburger-hof-leogang-wellness
hotel-salzburger-hof-leogang-sauna

Wir wurden im Neubau „Holzleo“ untergebracht in einer super liebevoll eingerichteten Suite mit Blick auf den Großen Asitz. Unterscheidung: Es gibt auch noch den „Steinleo“, das ist das ursprüngliche Hotel, das dann 2009 um den „Holzleo“ erweitert wurde samt Außenkletterwand, einem ultra gemütlichen Wellness- und Sauna-Bereich mit Dachterrasse sowie einem Fitnessraum für Regentage, dem „Fit-Leo“. Es war einfach wunderschön, als wir nach der höhenmeterstarken Wanderung zur Passauer Hütte danach in der Panoramasauna saßen und die Hütte direkt aus dem Fenster quasi noch erahnen konnten. Dieses Gefühl von „da war ich“ und „hier entspanne ich gerade absolut“ – meeeeega!

Schmauserei vom Feinsten im Salzburger Hof Leogang

Natürlich ist das Essen für mich immer ein ausschlaggebender Punkt und im Grunde entscheidend darüber, ob ich mich pudelwohl fühle oder nur pudel… Ich mache es kurz: Das Essen ist superdupergenial! Wer jetzt Angst hat, dass er nicht genug zu futtern bekommt und die 5 Gänge am Abend mehr Teller als Essen aufweisen, dem sei gesagt, dass uns das Abendessen immer sehr gut satt gemacht hat und ansonsten doppelte Portionen gar kein Problem sind. Vorab verschiedenste Salate (mein Favorit bleibt weiterhin der Kartoffelsalat, verfeinert mit Bacon – OMG!!!) und als Abschluss Käseplatte und Desserts. Ich war froh, dass wir jeden Tag draußen unterwegs waren und uns bewegt haben.
hotel-salzburger-hof-leogang-entree

hotel-salzburger-hof-leogang-restaurant

hotel-salzburger-hof-leogang-restaurant
Sabrina, unsere super liebe und aufmerksame Restaurantchefin, ist einfach nur Sahne und berät einen vom frischen Bergquellwasser bis zum passenden Wein absolut hervorragend. In einem von ihr geleiteten Weinseminar konnten wir die verschiedenen Weinregionen Österreichs kennen- und verkosten lernen.

hotel-salzburger-hof-leogang-dessert

hotel-salzburger-hof-leogang-terrasse
hotel-salzburger-hof-leogang-käseplatte

hotel-salzburger-hof-leogang-weinseminar

Was mich besonders beeindruckt hat

Es ist die Liebe zum Detail, die hier in allem miteingeflochten wurde. Am Aufzug zum „Holzleo“ findet sich etwa die Aufschrift, dass sich die „Treppe der Sieger“ nur ein paar Meter weiter befindet und warum diese Bewegung so gut ist. Im Treppenhaus haben sich auf verschiedenen Plakaten Outdoor-Ikonen verewigen können, sodass beim ‚Aufstieg‘ immer etwas Neues zu entdecken ist.

An vielen Stellen im Hotel wird mit Zierzeichen dekoriert, die früher vor bösen Geistern schützen sollten und toll in Szene gesetzt wurden, meist in Holz geschnitzt und mal aufgemalt.
Im Wellness-Bereich wartet frischer Tee, Wasser, kleine köstliche Trockenfrüchte und eben diese Panoramaterrasse mit Blick auf die Leoganger Steinberge. Ich mit Buch, dort auf der Terrasse eingemummelt im Bademantel – das hätte ewig so weitergehen können.

Sauna-salzburger-hof-bike
Foto: Salzburger Hof Leogang
SH_wellness_therapie_zeichen
Foto: Salzburger Hof Leogang

Wir haben schon den Plan, einen unserer nächsten Urlaube so zu gestalten, dass wir erst die Klettersteige um die Passauer Hütte herum abklettern und auf der Hütte abgammeln und dann noch ein paar Tage im Salzburger Hof entspannen. Und dann werden wir wieder auf der Panoramaterrasse sitzen, an (fast) jeden Gipfel der Steinberge einen dicken Haken machen können und uns in unsere flauschigen Bademäntel kuscheln können.
hotel-salzburger-hof-leogang-holzleo

hotel-salzburger-hof-leogang-liebe
Klausel: Lieben Dank an den Salzburger Hof Leogang für die Einladung zur Recherchereise. Meine Einschätzung und mein Urteil sind wie immer mein eigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.